Fettabsaugung Karlsruhe, Fett absaugen – jetzt informieren!

Fettabsaugung Karlsruhe richtig Fett absaugen lassen!

Bei der Fettabsaugung in Karlsruhe handelt es sich um einen operativen Eingriff, der in der Regel ambulant durchgeführt wird. Maximal dauert dieser Eingriff einen Tag in der Schönheitsklinik. Je nach Körperregion erfolgt die Fettabsaugung mit Vollnarkose oder Dämmerschlaf mit örtlicher Betäubung.

Lassen Sie ihr überschüssiges Fett absaugen in Karlsruhe!

Das Fett wird schonend mit ca. 1-3mm dünnen Kanülen abgesaugt, dabei wird ständig auf das sich verändernde Hautbild geachtet. Es sollten pro Fettabsaugung nicht mehr als 3 Liter Fett abgesaugt werden. Eine Fettabsaugung in Karlsruhe ist nicht als Diät und Sportersatz zu sehen. Es ist nur möglich Fett absaugen zu können, wenn der Patient gesund ist. Das heißt er darf nicht Diabetiker sein oder blutverdünnende Medikamente einnehmen.

Bei einer Fettabsaugung ist es ganz wichtig darauf zu achten, das durch das Absaugen von Körperfett nicht zu große Hautfalten entstehen. Diese müssten eventuell mit einer Faltenkorrektur entfernt werden um keine überschüssigen Hautlappen zu erhalten. Dies tritt meistens aber nur ein wenn große Mengen Fett abgesaugt werden.

Wenn Sie sich für eine Fettabsaugung in Karlsruhe interessieren, zögern Sie nicht und vereinbaren Sie telefonisch ein Beratungsgespräch.

Fettabsaugung Karlsruhe Kurzinfos:

OP Dauer: Hier kommt es auf die Körperregion an, 1 bis 4 Stunden.
Narkose: Hier kommt es ebenfalls auf die Körperregion an, Vollnarkose oder Dämmerschlaf mit örtlicher Betäubung.
Aufenthalt: Der Klinikaufenthalt beträgt in der Regel nicht länger als einen Tag
Nachbehandlung: Für ca. 3 bis 6 Wochen müssen Sie einen Kompressionsmieder tragen.

Es können folgende Problemzonen bei einer Fettabsaugung in Karlsruhe behandelt werden:

Kinn, Bauch, Oberarme, Hüfte, PO, Oberschenkel ( Cellulite), Waden und Knie.

Wie läuft das Fett absaugen in Karlsruhe?

Sie erhalten die örtliche Betäubung oder die Vollnarkose, es wird Ihnen eine Flüssigkeit in die betroffene Stelle gespritzt, die das Körperfett absaugbar macht. Danach wird mithilfe von 1-3mm starken Kanülen, das Fett unter Kontrolle des Hautbildes abgesaugt. Sie können nach dem Eingriff die Klinik verlassen und sollten nach einigen Tagen wieder arbeitsfähig sein.

Sollten größere Mengen Fett abzusaugen nötig bzw. gewünscht sein, kann es auch notwendig werden, durch eine Folgebehandlung die entstandenen überschüssigen Hautfalten zu entfernen.

Im Vorfeld einer jeden Fettabsaugung ist es sehr wichtig das Sie sich in einem Beratungsgespräch genau über die Operation informieren lassen und auch Ihre Wünsche dem Arzt gegenüber preisgeben um so das beste Ergebnis für Sie zu erzielen.

Wenn Sie nun an einer Fettabsaugung in Karlsruhe interessiert sind, vereinbaren Sie am besten gleich einen Beratungsgespräch per Telefon!

Infos über Brustvergrößerung Karlsruhe

Partnerseite: http://diestadt.at

Schreibe einen Kommentar